Die MEDLZ in Buer: Wenn es Winter wird...2016
Mittwoch, 07. Dezember 2016,
 um 19.00 Uhr in der Martinikirche
Eintritt: 24,- € im Vorverkauf/Abendkasse 27,- €

Karten für dieses Konzert sind lediglich über das Kartentelefon erhältlich: 0173/2505926

Foto: Conny Rutsch

 Wenn es Winter wird, wird es weihnachtlich bei den medlz.

Buer: Auf vielfachen Wunsch kommen die MEDLZ im Dezember 2016 zum fünften Mal nach Buer. Sie verzaubern seit Jahren mit ihrem Gesang den deutschen Pophimmel. Ihre Musik erinnert an die der Leipziger Band „Die Prinzen“. Zur Weihnachtszeit präsentiert die a-capella Popband das Weihnachtsprogramm Himmlische Weihnachten. Am Mittwoch, 07. Dezember um 19.00 Uhr ist dieses musikalische Highlight wieder in der Martinikirche Buer zu erleben. 

Die MEDLZ, das sind vier Dresdnerinnen, die sich im Philharmonischen Kinderchor Dresden kennen lernten. Sie blicken also auf eine klassische Ausbildung zurück und stehen seit 1999 zusammen auf Bühnen. Mit ihrer Weihnachts-Tournee zeigen sie sich ganz von ihrer sanften Seite – ein festliches Konzert für Jung und Alt.

Stammen die Texte und Kompositionen ihrer Alben sonst weitgehend aus eigener Feder, setzen sie mit ihrer Weihnachtsplatte auf bekannte und beliebte Weihnachtslieder. Sie haben diese Lieder mal Einfühlsam, mal poppig und groovig, mal weihnachtlich-festlich interpretiert und arrangiert.

Mit den berühmtesten traditionellen Weihnachtsliedern, internationalen Popklassikern und Gospelsongs stimmen sie auf die schönste Zeit des Jahres ein. Ob «Joy to the World», «Petit Papa Noel», oder «Stille Nacht, heilige Nacht» – jeden Song performen die Medlz live und ohne instrumentale Begleitung. Lassen Sie sich verzaubern von den außergewöhnlichen klaren Stimmen und musikalisch vielseitigen hervorragenden Interpretationen der jungen Sängerinnen.Eingebettet in die charmante Moderation der Frontfrau Sabine Kaufmann entführen sie die Zuhörer in ein „Winter Wonderland“ und lassen mit einem eigenwilligen und hervorragend gelungenem Arrangement zu Tochter Zion die neuen Fans aufhorchen. Aber auch Weihnachts-Hits wie „Santa Claus is coming“, „Joy to the world“ oder „Last Christmas“ finden ihren Platz neben Klassikern wie „Maria durch ein Dornwald“ ging oder „Es ist ein Ros entsprungen”.

Abgesehen von einzelnen Perkussionen wurden alle Titel a cappella produziert und auch live gesungen. Doch wie ein typisches A Cappella Ensemble klingt es nicht. Bine sagt dazu: „Unser Ziel war es, einen Sound zu schaffen, den es so noch nicht gibt. Ein Sound der uns widerspiegelt – mit unserem unterschiedlichen Musikgeschmack und all dem, was wir mögen.“

Außergewöhnlich klare Stimmen, lupenreine Intonation und ein gutes Gespür für das, was Menschen sich zur Weihnachtszeit wünschen. Die "medlz" treffen in jeder Hinsicht die richtigen Töne.